Wechseljahre und Elektrolyte

Auch Wechseljahre und Elektrolyte sind in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt ein Thema, Praxis für Allergie Stoffwechsel Bioresonanz

Wechseljahre und Elektrolyte: Gerade im Rahmen von Wechseljahresbeschwerden sollte auch über das Thema Elektrolyte gesprochen werden.

Dabei kennen die meisten Menschen die klassischen Beschwerden. Diese sind Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, innere Unruhe, Schlafstörungen. Außerdem ist in der Regel vielen Frauen bewusst, dass es zu unregelmäßigen Regelblutungen bis zum Ausbleiben der Monatsblutung kommt.

Allerdings denken die wenigsten daran, auch auf Ihre Elektrolyte zu achten.

Für eine persönliche Beratung HIER KLICKEN

 

Therapie von Wechseljahresbeschwerden:

 

Grundsätzlich ist im Rahmen der Wechseljahre eine Untersuchung beim entsprechenden Arzt des Vertrauens immer sinnvoll. Gegebenenfalls auch die Bestimmung des Hormonspiegels.

Neben der klassischen Therapie mit Hormonen, gibt es auch eine Reihe von alternativen Methoden. Dabei können homöopathischen Mitteln, Kräuter Formulaturen nach den 5 Elementen als Unterstützung eingesetzt werden. Zudem ist auch die Bioresonanz als begleitende Therapie möglich.

Unabhängig davon, ist es allerdings genauso wichtig auch auf den Flüssigkeitshaushalt zu achten. Weiterhin spielen auch Ernährung, regelmäßige angemessene Bewegung, Entspannung und die Elektrolyte eine Rolle. 

 

Für ein persönliches unverbindliches Erstgespräch klicken Sie HIER!

 

Wechseljahre und Elektrolyte

 

Wer viel schwitzt verliert nicht nur Flüssigkeit sondern auch Elektrolyte. Elektrolyte sind kleine positiv oder negativ geladene Teilchen. Dazu zählen, Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium als positive geladene Teilchen. Magnesium, Bicarbonat und Phosphat dagegen, gehören zu den negativ geladenen Teilchen.

Die Elektrolyte sorgen für die Verteilung des Flüssigkeitshaushaltes im Körper. Haben wir davon nicht genug, ist auch der Wasserhaushalt bzw. dessen Verteilung gestört.

Gerade beim Sport, beim Schwitzen im Rahmen von Erkrankungen  wie zum Beispiel Durchfall kann es zu Elektrolyt Verlust kommen. Dies gilt natürlich auch bei Hitzewallungen und Schweißausbrüchen im Rahmen der Wechseljahre.  

Weitere Infos gerne in meiner Praxis!

Symptome beim Elektrolyt Mangel:

 

Zeichen für einen Elektrolytmangel können Empfindungsstörungen, Muskelkrämpfe, Muskelzuckungen, Herzrhythmusstörungen, erhöhter Reizbarkeit und Schwächezustände sein.

 

Deshalb denken Sie an Ihre Elektrolyte. Beratung HIER KLICKEN!

 

 

Telefon 030-3378338

Handy 0173-7201579

Direkter Kontakt HIER KLICKEN!

Fragebogen einschließlich Einsenden einer Probe zur Testung mit Bioresonanz HIER KLICKEN!

 

 

 

 

 

Ursachen für Energiemangel

Energie ist wichtig Ursachen für Energiemangel in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt Ursula Gerhard, Praxis für Allergie Stoffwechsel Bioresonanz

 

Ursachen für Energiemangel sind vielfältig, wie ich in meinem letzten Blogartikel schon beschrieben habe. Deshalb möchte ich in diesem Artikel noch einmal näher darauf eingehen. Natürlich ersetzt dies keine persönliche Beratung und individuelle Untersuchung.

 

Energiemangel, Ursachen dafür und Testung mit der Bioresonanz HIER KLICKEN!

 

Ursachen für Energiemangel

Bereits mehrfach habe ich auf den Schlafmangel in Form von zu wenig Schlaf oder mangelnder Schlafqualität hingewiesen. Auf das Thema Schlaf möchte ich in diesem Artikeln nicht näher eingehen. Das habe ich bereits an anderen Stellen ausführlich gemacht. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben treten Sie einfach mit mir in Kontakt HIER KLICKEN!

Außerdem spielen auch unterschiedliche Stoffwechselsituationen eine Rolle. Dabei ist gerade ein gut funktionierender Hormonhausalt von entscheidender Bedeutung. Sowohl die Schilddrüse als einer der Hauptorgane für unseren Antrieb nimmt hier eine zentrale Stellung ein.

Aber auch die Verteilung der weiblichen und männlichen Hormone ist wichtig. Gerade bei großen Hormonumstellungen wie Pubertät, Schwangerschaft und Wechseljahresbeschwerden kann es zu Müdigkeit kommen.

Hormone und Energiemangel

Eine hormonelle Imbalance kann häufig durch einen Bluttest ermittelt werden. Dies gilt sowohl für die Untersuchung der Schilddrüsen Hormone. Gerade bei einer Unterfunktion ist Müdigkeit keine Seltenheit. Aber auch der Hormonstatus zum Beispiel im Rahme der Wechseljahre kann sehr aufschlussreich sein.

Eine weiter Möglichkeit und als ergänzende Maßnahme sollte man hier auch immer einmal an die Bioresonanz denken. Nicht nur ein Bioresonanz Test, sondern auch eine begleitende Therapie kann als Unterstützung dienen.

Dabei hat die Bioresonanz einen wesentlichen Vorteil. Sie ist eine Therapie ohne Medikamente. Somit greift sich auch nicht auf bestehende medikamentöse Therapien ein.

 

Dazu berate ich Sie gerne online wie auch direkt in meiner Praxis: HIER KLICKEN!

 

Ernährung und Energiemangel

Auch hier ist das Feld weit. Jeder kennt die Situation, wie die Leistungsfähigkeit abnimmt, wenn wir einen Zuckermangel haben. Gerade auch bei geistiger Arbeit verbrauchen wir viel Energie. Um einen schnellen Energielieferanten zu bekommen, wird dann häufig nach Süßigkeiten gegriffen.

Gerade Süßes sorgt dafür, dass der Zuckerspiegel schnell ansteigt und wir sind scheinbar wieder fit.

Allerdings führt es mindestens genauso schnell wieder zu einem Energieabfall mit anschließender Müdigkeit.

Nahrung gibt Energie das ist sicher.  Allerdings sollte die Ernährung so eingesetzt werden, dass der Zuckerspiegel langsam ansteigt. Kohlenhydrate machen auf Dauer müde. Wenn dann sollte es Vollkorn sein und zur richtigen Tageszeit eingesetzt werden. Am Abend sind zu viel Kohlenhydrate gerade bei Menschen mit Gewichtsproblemen auch nicht gut.

Ursachen für Energiemangel: Auch zuckerhaltige Getränke sind kontraproduktiv. Damit führt man dem Körper zwar erst einmal Energie zu. Allerdings kommt es auch hier schnell zu einem Energieverlust und für die Figur ist es auch nicht gut.

 

Vitalstoffe und Energiemangel

Wir brauchen alle ausreichend Vitamine. Weiterhin sind Elektrolyte und Mineralien, sowie Spurenelemente für unseren Körper sehr wichtig. Dabei ist es in der heutigen Zeit schon fast eine Kunst sich über die Ernährung gute Vitalstoffe zuzuführen. Und auch bei Nahrungsergänzungsmitteln die passenden zu wählen, die der Körper auch wirklich aufnehmen kann.

Elektrolyte nehmen gerade bei Menschen die viel Schwitzen eine besondere Stellung ein. Dazu gehe ich in meinem nächsten Blogartikel noch einmal näher darauf ein.

Gerne berate ich Sie zum Thema Ursachen für Energiemangel online wie offline.

 

Klicken Sie einfach HIER!

 

Direkter Kontakt HIER KLICKEN

Handy 0173-7201579

Bioresonanz Testung einschließlich ausführlicher Beratung HIER KLICKEN!

Zusenden einer Probe einschließlich Bioresonanz Fragebogen HIER KLICKEN!