10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr

Hier 10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr – Stoffwechsel anregen und abnehmen in der Heilpraxis Spandau Ursula Gerhard für Allergie Stoffwechsel Bioresonanz

Viele Menschen wollen gerade zu Beginn des neuen Jahres Abnehmen, deshalb hier die 10 wichtigsten Abnehmtipps zum neuen Jahr. Es gibt viele Möglichkeiten abzunehmen. Dennoch sind ein paar Grundregeln immer die gleichen, die unbedingt eingehalten werden sollten.

10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr:

Tipp Nr. 01 – Wasser:

10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr - Tipp 1
10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr – Tipp 1

Unabhängig von der Art wie man abnimmt, sind sich in diesem Punkt alle einig. Wasser trinken ist wichtig. Gerade beim Abnehmen ist dies besonders wichtig. Hierbei werden alle überflüssigen Stoffe aus dem Körper transportiert.

Wer nicht genügend trinkt fühlt sich häufig auch antriebslos und schlapp. Außerdem deuten manche Menschen Durst als Hunger. Genau das ist der Grund, warum dann viele zum Essen greifen. Also erst einmal ausreichend Wasser Trinken und dann erst über das Essen nachdenken

Tipp Nr. 02 – keine Säfte, sondern Tee:

10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr - Tipp 2
10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr – Tipp 2

Säfte und jegliche Softdrinks vermeiden. Gerade darin ist in der Regel viel Zucker. Wer ein Glas Orangensaft trinkt braucht dafür 2-3 Orangen und schmeißt die wichtigen Faserstoffe der Orange in den Mülleimer.  Deshalb besser eine Orange essen als daraus Saft zu machen.

Für mehr Geschmack einen Spritzer Zitrone verwenden oder gesunde nach den 5 Elementen ausbalancierte Tees.

→ Für weitere Tipps und Tricks einfach mit mir Kontakt aufnehmen!

Tipp Nr. 03 – Vorbereitung des Alltags:

10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr - Tipp 3
10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr – Tipp 3

Vorbereitung im Leben ist alles. Also vorher darüber nachdenken, wie der nächste Tag aussehen könnte. Deshalb je nach Rhythmus und Lebensalltag bereits am Abend vorher alles für den nächsten Tag vorbereiten.

Wer morgens in letzter Minute aufsteht wird keine Zeit haben noch Obst und Gemüse zu schneiden. Gerade in Zeitnot ist die Versuchung groß, dann schnell zum Bäcker zu gehen oder etwas Süßes einzupacken.

Tipp Nr. 04 – Einkauf 1mal pro Woche:

10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr - Tipp 4
10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr – Tipp 4

1-mal die Woche richtig einkaufen. Die Einkaufsliste sollte aus viel Gemüse und viel naturbelassenen Lebensmitteln bestehen. Je frischer umso besser. Auch ausreichend einkaufen ist wichtig. Je häufiger wir einkaufen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass doch Fastfood und Süßigkeiten in den Einkaufswagen gelangen.

Einfach eine Einkaufsliste schreiben mit den Lebensmitteln, die eventuell gegessen werden könnten. Dann hat man die Chance jeden Tag je nach Wetter, Zeit und Befindlichkeit zu entscheiden, welche Lebensmittel an diesem Tag passen.

Für weitere Tipps und Tricks einfach mit mir Kontakt aufnehmen!

Tipp Nr. 05 – Ernährungsprotokoll

10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr - Tipp 5
10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr – Tipp 5

Alles aufschreiben. Ich habe folgende Erfahrung gemacht: Je genauer alles aufgeschrieben wird, umso weniger essen die Menschen. Genau dann überlegt man vorher noch einmal: Will ich das jetzt wirklich essen.

Steht auf dem täglichen Ernährungsprotokoll jeden Tag Schokolade und Chips fällt es den meisten Menschen selbst auf, dass man so nicht abnehmen kann.

Außerdem haben Ernährungsberater, Ärzte, Heilpraktiker und sonstige Therapeuten es einfacher die Ursache für Übergewicht zu analysieren.

Tipp Nr. 06 – Bewusst essen:

10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr - Tipp 6
10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr – Tipp 6

Continue reading „10 wichtige Abnehmtipps zum neuen Jahr“

Abnehmen mit Öl

Abnehmen mit Öl – Ihr Vitalprogramm zur Gewichtsreduktion –  in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt in Berlin Spandau und das zur Weihnachtszeit!

Abnehmen mit Öl
Abnehmen mit Öl

Das klingt doch absolut gut Abnehmen mit Öl in der Weihnachtszeit. Gerade zu dieser Zeit sind die Speisen sowieso häufig etwas deftiger, üppiger und es wird an manchen Stellen auch mehr Öl verwendet.

Allerdings ist wie mit allen Dingen im Leben die Dosis entscheidend. Außerdem streiten sich die Geister darüber: Welches Programm das richtige ist, um effektiv und nachhaltig ab zu nehmen.

Eins ist auf jeden Fall sicher wir brauchen als Grundbausteine für unseren Körper Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett, sowie Vitalstoffe. Da sind sich alle Gelehrten einig. Jetzt kommt es nur noch auf die richtige Zusammensetzung. Da gehen die Meinungen allerdings weit auseinander.

Persönliche Beratung und Testung des Stoffwechsels mit der Bioresonanz HIER KLICKEN

Abnehmen mit Öl

Auch ist bei den meisten angekommen: Wer zu viel fettige Sachen ist, ob Butter, in viel Öl gebratene Speisen, fettige Chips oder sonstiges, nimmt ehr zu als ab. Dennoch ist Öl für unseren Körper wichtig als Grundbaustein.

Früher haben die Menschen noch ein Stück Fleisch gegessen mit Fettrand. Dies war auch kein Problem. Dieses hohe kalorienhaltige Essen wurde z.B. auf dem Feld wieder abgearbeitet. Die Menschen haben trotz Aufnahme von Fett nicht zugenommen.

Bekanntlich ist unsere Bewegung heute viel geringer geworden. Deshalb brauchen wir auch nicht mehr so viel Energie bzw. Fett. Genau aus diesem Grund hat die Industrie sich umgestellt und den Fettgehalt in vielen Lebensmitteln reduziert.

Allerdings ist Fett ein Geschmacksträger. Damit das Essen dennoch schmeckt wurde statt Fett viel Zucker zugefügt. Das beste Beispiel sind immer 0% Fett haltige Gummibärchen. Ich sage mir, besser wäre es etwas Fett in die Gumibärchen zu packen als fast 70 g Zucker pro 100 g.

Genau das führt dazu, dass wir auch bei 0% Fettaufnahme, dennoch Fettgewebe aufbauen. Der überschüssige Zucker wird im Körper in Fett umgewandelt.

Testung des Stoffwechsels und Zusammenstellung der persönlichen Ernährung HIER KLICKEN

Mit dem richtigen Öl nehmen wir ab

Wichtig ist allerdings, dass wir das richtige Öl zu uns nehmen Auf die Qualität kommt es an und wie schon erwähnt auf die Dosis. Dieser Artikel soll kein Freifahrtsschein sein, dass man Öl ohne Ende zu sich nehmen kann.

Auf der einen Seite wird bei ausreichend aufgenommener Nahrung ein Hormon (Cholezystekinin) im Magen aktiv und sagt unserem Hypothalamus (Zentrum im Gehirn) ich bin satt. Außerdem gibt es noch ein Hormon (Leptin), welches in den Fettzellen gebildet wird und ebenfalls ans Gehirn gesendet wird mit der Information ich bin satt.

Leider essen die meisten Menschen viel zu schnell. Dadurch kommt häufig der Befehl von Cholezystekinin zu spät im Gehirn an. Auf der anderen Seite brauchen wir Fett und aktive Fettzellen, damit das Hormon Leptin gebildet werden kann.

Dabei ist es aber wichtig, dass wir ungesättigte Omega 3 Fettsäuren, wie sie in Fisch, Nüssen und z.B. Leinsamen enthalten sind, essen. Weniger produktiv sind z.B. tierische Fette aus Wurst und Fleisch. Diese enthalten gesättigte Fette, die eher Körperfett ansetzen.

Ihr Vitalprogramm zum Abnehmen mit Testung des Stoffwechsels: HIER KLICKEN

Fazit: Abnehmen mit Öl

  • Wir brauchen Fett und dürfen dies auch essen: Bitte in Maßen!
  • Fett/Öl enthält jede Menge Energie und macht satt und etwas Öl im Essen ist somit gesund, wenn es eine gute Qualität ist
  • Das richtige Fett eingenommen (omega 3 Fettsäuren) wird Leptin ausgeschüttet und sorgt dafür, dass wir keinen Hunger mehr haben und abnehmen
  • Tierische Fette in Wurst oder Fleisch machen eher dick
  • Besser sind omega 3 Fettsäuren wie Fisch, Nüsse, Leinsamen
  • Auch gesättigte Fette wie in Butter haben nicht mehr so einen schlechten Ruf, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen
  • Nicht gut ist die Kombination von Kohlenhydraten mit Fett, wie es in Fertiggerichten, Pommes, Backwaren, Chips etc. häufig vorzufinden ist
  • Häufig sind in fettarmen Produkten als Ersatz viele Kohlenhydrate enthalten, diese machen ebenfalls dick
  • Obst ist gesund und enthält viele Vitalstoffe, allerdings auch Zucker in Form von Fruchtzucker, deshalb nicht zu viel Obst essen
  • Gemüse ist super wichtig, enthält wenig Kalorien, ist reich an Vitalstoffen und auch an Ballaststoffen und sollte einen großen Teil unserer Nahrung einnehmen

Wow, das ist mal wieder eine ganze Latte von Vorschlägen geworden. Wie man sieht gibt es viel zu beachten und viel zu diskutieren und auch an vielen Stellen unterschiedliche Meinungen.

Eins ist auf jeden Fall sicher: Fett ist nicht so schlimm wie es immer dargestellt wird. Die Dosis, die Qualität, die Kombination von Fett in den einzelnen Nahrungsmitteln. Darauf kommt es an.

In nächsten Artikeln werde ich dies noch einmal näher durchleuchten.

Für weitere Fragen und Testung des Stoffwechsels mit der Bioresonanz HIER KLICKEN

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

Herzliche Grüße

Und weiterhin einen schöne Weihnachtszeit

Ihr Vitalpunkt – Ursula Gerhard

Telefon 030-3378338

Handy 0173-7201579

Direkter Kontakt HIER KLICKEN

Bioresonanz-Fragebogen für den Bioresonanztest HIER KLICKEN

Wer noch tiefer in die Materie eintauchen möchte, für den habe ich eine Playlist zusammengestellt:

Playlist: Nr. 06 – Fettstoffwechsel

Kurzzusammenfassung meines Ihr Vitalprogramm zum Abnehmen finden Sie hier

Ihr Vitalprogramm HIER KLICKEN

Bioresonanz und Abnehmen und das Ohr

Bioresonanz und Abnehmen und das Ohr, den Stoffwechsel anregen und abnehmen in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt, Ursula Gerhard

Heute möchte ich das Thema Abnehmen mal mit einem besonderen Thema – Bioresonanz und Abnehmen – und das OHR – verfeinern. Häufiger habe ich schon über mein spezielles „Ihr Vitalprogramm“ zur Gewichtsreduktion berichtet.

Für weitere Fragen und direkten Kontakt HIER KLICKEN

Ihr Vitalprogramm: Bioresonanz und Abnehmen

Deshalb die wesentlichen Bestandteile dieses Programms hier noch einmal kurz aufgeführt:

Bioresonanz und Abnehmen
Bioresonanz und Abnehmen
  1. Anamnese: ausführliche Erhebung aller Daten: Angefangen vom Gewicht, Erkrankungen, Einnahme von Medikamenten, persönlichen Herausforderungen, Arbeitsalltag, Ernährungsgewohnheiten bis hinzu körperlichen Beanspruchungen.
  2. Bioresonanztest: auf Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder auch Belastungen mit Bakterien, Viren, Parasiten, Umweltbelastungen. Sowie Testung von verschiedenen Stoffwechselsituationen im Rahmen von Wechseljahresbeschwerden oder Schilddrüsenproblematiken.
  3. Individueller Abnehmplan: je nach Vorbericht und Ergebnis der Bioresonanz. Dabei besteht der individuelle Abnehmplan dann aus folgenden Bestandteilen:
  • Ernährung, je nach Ergebnis der Bioresonanz. Natürlich auch abgestimmt auf den Arbeitsalltag und die persönliche Belastung
  • Bewegung bzw. Sport je nach Alter, Geschlecht und persönlichen Voraussetzungen
  • Homöopathie nach Bedarf
  • Kräuter nach den 5 Elementen nach Bedarf
  • Entspannungstechniken
  • Yoga und Meditationsübungen
  • Weitere Tipps und Tricks, die das Abnehmen unterstützen

Trotz der ganzen Latte an möglichen Maßnahmen, ist das Programm so ausgerichtet, dass es nur wenig Zeit in Anspruch nimmt.

Zumal es muss nicht immer die 90 Minuten Yoga oder die halbe Stunde Meditation sein.  Dabei ist wichtig: Kleine kurze Einheiten etwas für sich tun. Das reicht schon vollkommen aus.

Für weitere Fragen und direkten Kontakt HIER KLICKEN

Bioresonanz und Abnehmen und das Ohr:

Bioresonanz und Abnehmen und das Ohr
Bioresonanz und Abnehmen und das Ohr

Was hat nur das Ohr mit dem Abnehmen zu tun:

Akupunktur und Ohrakupunktur ist vielen Menschen im Rahmen von Programmen zum Abnehmen bekannt. Auch die Bicom Bioresonanz hat dort ihre speziell entwickelte Therapieform. Wobei die Behandlung über Ohrakupunkturpunkte mit der Bioresonanz erfolgt.

Dabei werden spezifische Punkte ausgewählt, denen man verschiedenen Eigenschaften nachsagt: Von Einfluss auf das Essverlangen, dem Hunger, den Hormonen, der Begierde, der Schilddrüse, der Leber, den Emotionen, wie Frust, Aggression und der Vitalität ist alles dabei.

Dabei teste ich immer aus, welche Punkte gerade zu Ihrer persönlichen Situation passen. Somit gibt es hier keine allgemein gültige Aussage. Jeder Mensch befindet sich ja in einer anderen Situation.

Dies bedeutet allerdings nicht: Ich mach heute Bioresonanz am Ohr und ab morgen habe ich 10 Kg weniger. Vielmehr kommt es auf das Gesamtkonzept an, wie oben beschrieben. Ob eine Therapie beim Thema Abnehmen mit der Bioresonanz sinnvoll ist entscheide ich bei jedem Patienten individuell.

Für weitere Fragen und direkten Kontakt HIER KLICKEN

Bioresonanz am Ohr – Der Vorteil:

Bioresonanz ist eine nicht invasive Methode. Sie ist völlig schmerzfrei und im Gegensatz zu der Akupunktur ist kein Stechen mit Nadeln erforderlich.

Egal ob Medikamente eingenommen werden oder auch nicht, sie kann als unterstützende und begleitende Therapie eingesetzt werden. Dabei müssen keine Medikamente abgesetzt werden.

Die Therapie am Ohr geht einfach und schnell. In der Regel reichen einmal die Woche 20 Minuten aus. Nur beim Erstgespräch oder beim Ausfüllen des Fragebogens ist etwas mehr Zeit erforderlich.

Die Anzahl der Sitzungen richten sich immer nach der Anzahl der Kilos, die man verlieren möchte. Je nach Stoffwechsellage nehmen Menschen auch unterschiedlich schnell ab.

Für weitere Fragen und direkten Kontakt HIER KLICKEN

Ich freue mich auf Sie!

Ganz herzliche Grüße

Ihre Ursula Gerhard

Direkter Kontakt HIER KLICKEN

Handy 0173-7201579

 

Abnehmplan individuell

Abnehmplan individuell – für jeden gibt es das passende „Ihr-Vitalprogramm“ zum Abnehmen in der Heilpraxis Ursula Gerhard in Berlin Spandau, in der Praxis oder auch online Betreuung möglich

Abnehmplan individuell - Ihr Vitalprogramm
Abnehmplan individuell – Ihr Vitalprogramm

Es gibt ganz viele Möglichkeiten zum Abnehmen. Dabei gehen die Menschen, die Abnehmen wollen, wie auch die Therapeuten, je nach Ausrichtung das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven an:

Die einen Stellen die Ernährung, die anderen den Sport in den Vordergrund. Dies sind in der Regel bei den meisten Programmen die beiden Hauptpfeiler beim Thema Abnehmen. In den unterschiedlichen Programmen, wird dann der Schwerpunkt auf das eine oder andere gelegt oder miteinander kombiniert.

Beim Thema Ernährung gibt es vielfältige Angebote. Von wenig bis viele Kohlenhydrate, wenig bis viel Fleisch oder bis hin zu vegetarisch oder vegan. Außerdem gibt es unterschiedliche Ansätze zum Thema Nahrungsergänzungsmittel, Eiweiß und Shake und Smoothies jeglicher Art.

Auch das Thema Sport ist ebenfalls unerschöpflich und sehr vielseitig. Von Powerprogrammen, bis hin zu Yoga findet man im Netz fast alles.

Außerdem gibt es noch weitere Ansätze zum Thema Abnehmen. Hier zu nennen sind Ruhe, Entspannung, Schlaf, psychische Belastung, Persönlichkeit mit einbeziehen.

Meine persönliche Meinung: Mehr oder weniger alle Programme führen zum Erfolg. Dabei ist die Voraussetzung, dass sie zu der Person, die sich für ein bestimmtes Programm entschieden hat, auch passen.

Weitere Infos unter:

Kontaktformular                                            HIER KLICKEN

Handy                                                        0173-7201579

Abnehmplan individuell – was passt zu mir

Das ist wohl genau die Frage, die sich viele Menschen stellen. Wer ein Programm wählt und Erfolg hat landet in der Regel nicht in meiner Praxis. Allerdings gibt es eine Menge Menschen, die häufig schon gescheitert sind. Sie haben bereits unzählige Versuche hinter sich und wünschen sich endlich Erfolg.

Genau dafür wurde das „Ihr Vitalprogramm“ zum Abnehmen geschaffen. Hier wird erst einmal ein ausführlicher Vorbericht erhoben. Dann die persönliche Belastung im privaten und beruflichen Bereich betrachtet. Und dann der Arbeitsalltag und Lebensalltag mit einbezogen.

Außerdem erfolgt eine Austestung mit dem Bioresonanztest. Dann erst wird ein Abnehmplan individuell zusammengestellt. Dabei spielt nicht nur die Ernährung, die Bewegung eine Rolle. Es sind auch das Thema Ruhe und Entspannung, wie auch die richtige Planung und Vorbereitung wichtig.

Für weitere Infos bin ich zu erreichen unter:

Kontaktaufnahme über Formular:                          HIER KLICKEN

Direkt über Handy:                                             0173-7201579

Das Ihr Vitalprogramm zum Abnehmen

Hier noch einmal zusammengefasst:

  1. Aufnahme aller Daten in einem Vorbericht: Gewicht, Erkrankungen, Einnahme von Medikamenten, persönliche private und berufliche Herausforderung, Arbeitsalltag und Arbeitszeit, sowie aktuelle Ernährungsgewohnheiten und körperliche Beanspruchung.

 

  1. Austestung mit dem Bioresonanztest auf Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder auch Belastungen mit Bakterien, Viren, Parasiten, Umweltbelastungen. Sowie Testung von verschiedenen Stoffwechselsituationen im Rahmen von Wechseljahresbeschwerden oder Schilddrüsenproblematiken.

 

  1. Erstellung des Abnehmplans individuell angepasst. Bestehend aus:
  • Ernährungsplan, je nach Bioresonanztest
  • Bewegung und Sport je  nach persönlichen Gegebenheiten
  • Begleitende Therapie mit homöopathischen Mitteln nach Bedarf
  • Begleitende Therapie mit Kräutern nach den 5 Elementen nach Bedarf
  • Anleitung zur richtigen Atmung und Förderung der Verdauung
  • Entspannungstechniken zum schnellen Herunterkommen
  • Anleitung zu Yoga und Meditationsübungen nach Bedarf
  • Sowie weitere viele Tipps und Tricks, die das Abnehmen unterstützen können.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Gerne berate ich die Menschen in meiner Praxis oder auch online über Skype und Whatsapp.

Kontaktaufnahme über Formular:                          HIER KLICKEN

Direkt über Handy:                                              0173-7201579

Ganz herzliche Grüße aus Berlin Spandau

Ihre Ursula Gerhard

Ihr Vitalpunkt

Heilpraxis für Mensch und Tier

Handy                                                                                             0173-7201579

Kontaktformular                                                  HIER KLICKEN

Bioresonanz-Fragebogen-Mensch                         HIER KLICKEN

Stoffwechsel anregen durch richtige Planung

Stoffwechsel anregen durch richtige Planung in der Heilpraxis Ursula Gerhard, Ihr Vitalpunkt in Berlin Spandau und Abnehmen

Frisch inspiriert durch einen meiner Kontakte kann ich dem nur zustimmen: Den Stoffwechsel anregen durch richtige Planung und dann abnehmen, das sollte die Devise sein.

Stoffwechsel anregen durch richtige Planung
Stoffwechsel anregen durch richtige Planung

Die meisten Menschen gehen morgens aus dem Haus und irgendwann fällt Ihnen ein, dass Sie doch etwas essen müssten. Wer dann auf Arbeit eine gute Kantine hat oder die passenden Läden/Imbiss oder Restaurants in seiner Nähe, der hat Glück.

Wie häufig ist dies aber der Fall.  Wer sich nicht den ganzen Tag von Fastfood, Weizenmehlbrötchen und ungesunder schneller Küche ernähren möchte, der hat dann ein Problem. Deshalb gilt:

Was soll ich essen. Kontakt und Beratung:                         HIER KLICKEN

Austestung des Stoffwechsels mit Bioresonanz                 HIER KLICKEN

Stoffwechsel anregen durch richtige Planung:

Somit bleibt einem nichts anderes übrig, als vorher zu planen Regelmäßiges Essen, nicht zu viel und nicht zu wenig und dann auch noch das passende regt u.a. den Stoffwechsel an:

  • Schon abends überlegen, wie der nächste Tag aussieht, was Sinn macht vorzubereiten.
  • Bereits einen Abend vorher die Lebensmittel z.B. Obst und Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und in passende Dosen im Kühlschrank bereit legen
  • Wer auf Arbeit einen Herd/Kochplatte hat, kann sich auch eine Suppe vorbereiten und diese am nächsten Tag auf Arbeit einfach nur warm machen
  • Auch Salat kann schon gewaschen und vorbereitet werden. Dieser hält sich bis zum nächsten Tag kühl gelagert
  • Salatdressing packe ich persönlich immer in eine extra Tupper Schüssel, die gut schließt und nicht ausläuft. Dann muss man das Dressing nur noch über den Salat schütten und es macht keine weitere Arbeit

Auch Getränke vorbereiten:

„Bin heute den ganzen Tag unterwegs, deshalb habe ich vormittags noch nichts getrunken“. So oder so ähnlich höre ich dies immer wieder von meinen Patienten

Oder auch „ich trinke lieber abends, als auf Arbeit. Da möchte ich nicht auf die Toilette gehen. Dafür habe ich keine Zeit“

Auch Getränke sollten gut vorbereitet werden. Gerade in Berlin gibt es heute schon so viele gute öffentliche Toiletten, dass dies nicht der Grund sein sollte den ganzen Tag zu dursten. Außerdem laut Organ Uhr wird die Aktivität der Niere abends heruntergefahren. Dies ist der Grund warum wir unsere Hauptflüssigkeitszufuhr zwischen 8 und 18 Uhr einnehmen sollten.

Ein kleiner Spaziergang auf Arbeit fördert die Gesundheit. Man muss sich ein paar Schritte bewegen, macht eine kleine Pause und kann danach wieder munter und frisch weiterarbeiten.

Andere Möglichkeit ist auch ein Wasserfilter. Dann kann man sich das schwere Tragen von Kisten und Flaschen sparen.

Was soll ich essen. Kontakt und Beratung:                         HIER KLICKEN

Austestung des Stoffwechsels mit Bioresonanz                  HIER KLICKEN

Essen fördert die Kommunikation:

Und noch einen positiven Effekt hat bereits fertig geschnittenes mundgerecht serviertes Obst und Gemüse. Wer schält schon gerne eine Apfelsine, schält einen Apfel oder bereitet das Gemüse in kleine Stücke vor. Die meisten Menschen freuen sich, wenn dies ein anderer für sie erledigt.

Wenn immer frischen Obst auf seinem Schreibtisch hat und diese sofort in kleine Stücke geschnitten sind, dann greifen die Menschen gerne zu. Somit wird man automatisch zum Anlaufpunkt für leckere und gesunde Sachen, auch ohne Kekse und Schokolade.

Bei gesunder Nahrung lässt es sich dann viel einfacher mit einander reden und arbeiten.

Stoffwechsel anregen durch richtige Planung, dazu könnte ich noch viele Geschichten schreiben. Gerne nehme ich auch die Erfahrungen und Geschichten anderer Menschen auf. Schreiben Sie mir einfach Ihre persönliche Story. Ich freue mich darauf.

Sie haben noch weitere Fragen, dann kontaktieren Sie mich einfach:

Kontakt über Handy                                                                 0173-7201579

Kontaktformular                                                                       HIER KLICKEN

Austestung des Stoffwechsels mit Bioresonanz                   HIER KLICKEN

Körper Entgiften – Die Entgiftungskur und damit den Stoffwechsel Anregen und Abnehmen – in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt in Spandau mit kostenloser unverbindlicher Erstberatung

Körper entgiften – Die Entgiftungskur und damit den Stoffwechsel Anregen und Abnehmen – in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt in Spandau mit kostenloser unverbindlicher Erstberatung. An erster Stelle steht beim Abnehmen immer die Reinigung, also das Entgiften des Körpers. Das ist die Voraussetzung, damit eine individuelle ausgewogene Ernährung, sowie körperliche und mentale Aktivitäten als Ausgleich im Rahmen des Abnehmens überhaupt Sinn machen. Warum den Körper entgiften, mit einer speziellen Entgiftungskur, so viel Sinn macht, erfahren Sie genau in diesem Artikel und können dabei gratis eine unverbindliche Erstberatung vor Ort oder online buchen.

Körper entgiften – Die Entgiftungskur und damit den Stoffwechsel Anregen und Abnehmen – in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt in Spandau mit kostenloser unverbindlicher Erstberatung

Körper entgiften - Die Entgiftungskur - Stoffwechsel anregen und abnehmen
Körper entgiften – Die Entgiftungskur

Drei Säulen sind wichtig beim Abnehmen:

  1. Reinigung des Körpers bzw. Entgiften
  2. Saisonale regionale Ernährung, individuell auf die entsprechende Person und ihre persönliche Situation/Alltag abgestimmt.
  3. Ausgleich des Körpers auf der mentalen und körperlichen Ebene durch entsprechende Aktivitäten, mit oder ohne Sport , wie auch z. B. Mediation oder andere ausbalancierende Maßnahmen für Körper, Seele und Geist.

Um optimalen Erfolg beim Abnehmen zu haben, muss als erstes der Magen-Darm-Trakt funktionieren. Hat ein Mensch eine gestörte Magen-Darm-Flora, hat er permanent Verstopfung oder dauernd Durchfall, ist es dem Körper nicht möglich noch so gesunde Nahrung bester Qualität aufzunehmen. Die Grundvoraussetzung ist also ein gesunder Darm, der in der Lage ist alle Vitalstoffe auch vom Darm in den Körper zu transportieren.

Der Magen Darm Trakt nimmt die Nahrung auf, die wir gegessen haben, spaltet sie in einzelne Bestandteile und dann gibt er Sie ans Blut ab und über den Pfortader Kreislauf gelangen die Stoffe in die Leber und werden dann über den Blutkreislauf in die einzelnen Organe transportiert.

Das weitere wichtige Organ beim Thema Körper entgiften ist die Leber. Sie muss alle Stoffe die aus dem Darm aufgenommen werden als erstes verarbeiten. Ist die Leber total überlastet, da permanent Alkohol, Drogen oder stark von Schadstoffen belastete Nahrung aufgenommen wird, kann die Leber auch nicht optimal arbeiten.

Und das dritte wichtige Organ zum Thema Entgiftung des Körpers ist die Niere. Alle flüssigen wasserlöslichen Abfallstoffe werden über die Niere ausgeschieden. Es ist also wichtig, dass die Niere funktioniert und der Körper ausreichend Flüssigkeit bekommt.

Fazit: Der Darm sollte sauber und rein sein, dann steht einem erfolgreichen Abnehmen nichts mehr im Wege und wer ausreichend Flüssigkeit trinkt hat, sorgt dafür, dass die im Körper anfallenden Abfallstoffe, auch über die Niere ausgeschieden werden können. (Bitte beachten, dies ist hier eine saloppe Formulierung, die ich Ihnen im persönlichen Gespräch natürlich genauer erläutere)

Körper entgiften – Die Entgiftungskur und damit den Stoffwechsel Anregen und Abnehmen – in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt in Spandau Entgiften und Reinigen von Darm – Leber – Niere

Die Entgiftungskur - Leber Darm Niere reinigen - Stoffwechsel anregen und Abnehmen
Die Entgiftungskur – Leber Darm Niere reinigen

Es gibt totale viele Möglichkeiten den Körper zu reinigen und damit zu Entgiften und zu Entschlacken. Frau Ursula Gerhard wählt da in Ihrer Heilpraxis Ihr Vitalpunkt den einfachen und einzigartigen Weg von ausreichend Flüssigkeit trinken. Stilles Wasser und wer noch mehr für seinen Körper tun möchte, dem empfiehlt sie den CALLI Tee und das ganze gepaart mit Kräutern nach den 5 Elementen der chinesischen Medizin hergestellt, die den körpereigenen Reinigungsprozess unterstützen.

Flüssigkeit:

Unser Körper besteht zu 70 % aus Wasser, warum reinigen wir diesen denn nicht auch damit. Jeder der eine Badewanne sauber macht und mit Putzmitteln schrubbt, spült die Wanne danach auch nicht mit Fanta, Cola, Bier, Alkohol aus, sondern benutzt klares Wasser. Machen Sie dies doch auch mit Ihrem Körper.

Tee:

Es gibt viele Teesorten, die den Körper reinigen sollen. Frau Gerhard selbst empfiehlt grundsätzlich nur Tee, der nach den 5 Elementen ausbalanciert ist und schon über mehrere tausende von Jahren an Menschen empirisch erprobt wurde. Dies bedeutet, er passt zu jeder Jahreszeit, er ist alkalisch und übersäuert den Körper nicht. Er ist aus rein biologisch qualitativ hochwertigem Anbau. Er ist in Deutschland zugelassen und auch in vielen anderen Ländern dieser Welt und kann das ganze Jahr über getrunken werden.

Kräuter nach den 5 Elementen:

Kapseln die reine Nahrungskräuter enthalten, aus biologisch Anbau, nach den 5 Elementen der chinesischen Medizin zusammengestellt können den Körper häufig so unterstützen, dass abführende Mittel in Form von Pillen, Tabletten oder Klistiere oder Darmspülungen nicht unbedingt notwendig sind.

Körper entgiften – Die Entgiftungskur und damit den Stoffwechsel Anregen und Abnehmen – in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt in Spandau – die persönliche Beratung

Wie dies alles genau funktioniert berate ich Sie gerne in meiner Praxis oder Sie machen mir eine Skype Anfrage und Sie bekommen eine kostenlose unverbindliche Erstberatung.

Die Entgiftungskur - Stoffwechsel anregen und Abnahmen - Heilpraxis Ursula Gerhard - Kontaktdaten
Die Entgiftungskur – persönliche Beratung – Ihr Vitalpunkt

Bitte beachten: Alle hier aufgeführten Dinge funktionieren, wenn es um das Thema Abnehmen geht immer nur im Gesamtkonzept und müssen individuell angepasst werden. Beim Thema Abnehmen gibt es keine Pauschalaussagen, die auf jeden Menschen zu treffen. Es muss immer auch die Vorgeschichte jedes einzelnen genau beachtet werden. Es handelt sich um nicht schulmedizinische Methoden, die aufgrund Jahrtausende alter empirischer Erfahrung (traditionell chinesische Medizin) und eigener Erfahrung beruhen und in Kooperation und Zusammenarbeit mit anderen Kollegen erstellt wurden.

Rufen Sie einfach an für ein kostenloses unverbindliches Erstgespräch

Telefon: 030-3378338

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:

Ihr Vitalpunkt – Heilpraxis

Ursula Gerhard

Barnewitzer Weg 34

13585 Berlin

Tel. +49 30 3378338

Handy +49 173 7201579

E-Mail: gerhard@ihr-vitalpunkt.de

Skype: ihr-vitalpunkt

Was regt den Stoffwechsel an – Den Stoffwechsel anregen und Abnehmen – Ursula Gerhard Heilpraktikerin in Berlin Spandaus zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Stoffwechsel anregen und erfolgreich abnehmen

Was regt den Stoffwechsel an – Den Stoffwechsel anregen und Abnehmen – Ursula Gerhard Heilpraktikerin in Berlin Spandau zeigt Ihnen, wie sie Ihren Stoffwechsel anregen und erfolgreich abnehmen. Ein gut funktionierender Stoffwechsel ist aus der Sicht von Frau Gerhard eines der Grundpfeiler, damit Menschen erfolgreich abnehmen können. Gerade Hormonveränderungen, Verdauungsprobleme,  Allergien, Nahrungsmittel Unverträglichkeiten, zunehmendes Alter,  unregelmäßiges Essen oder sonstige Stoffwechselerkrankungen, wie auch Medikamenten Einnahme müssen  beim Abnehmen mit beachtetet werden.

Was regt den Stoffwechsel an – Den Stoffwechsel anregen und Abnehmen – in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt in Spandau – mit kostenloser unverbindlicher Erstberatung

Was regt den Stoffwechsel an - Den Stoffwechsel anregen und Abnehmen

Ursula Gerhard berät Sie gerne in Ihrer Heilpraxis persönlich oder auch über Skype:

Was regt den Stoffwechsel an:

Die drei Grundpfeiler, damit auch Ihr Stoffwechsel angeregt wird, sind:

  1. Reinigung des Körpers (ausreichend Wasser trinken oder Calli Tee)

Viele Menschen trinken einfach zu wenig. Nehmen Sie eine Kaffeetasse, mit Kaffeesatz. Wenn wir den Satz mit dem Löffel abkratzen und die Tasse wieder in die Ecke stellen, ist die Tasse immer noch nicht sauber. Also müssen wir diese Tasse gründlich mit Wasser auspülen, damit Sie auch richtig sauber ist. Das gleiche gilt auch für unseren Körper. Trinken Sie am besten zwischen 8 und 18.00 Uhr ca. 2 Liter Wasser. Gerne erstelle ich Ihnen auch einen Plan mit genauer Trinkmenge, der genau auf Ihren täglichen Bedürfnisse ausgerichtet ist.

  1. Saisonale Regionale Küche

Immer der Saison entsprechend essen. Essen Sie im Sommer eher kühlende  Lebensmittel und im Winter wärmende Lebensmittel. Es macht keinen Sinn gerade abends, nach einem langen kalten Tag einen rohen Salat zu essen und bei 30 Grad im Schatten sich noch einen scharf gewürzte Gulaschsuppe einzuverleiben.

Außerdem je unbelasteter die Lebensmittel sind, mit je weniger Konservierungsstoffen umso besser. Würzen Sie selbst und kaufen keine Fertiggerichte.

  1. Ausbalancieren des Körpers

Entspannung, Schlafen, Atmung, Bewegung, Sport, Meditation, Yoga, Tai Chi, Chi Gong, Gymnastik, Laufen, Hüpfen, Tanzen, Walken, Rad fahren, Aerob oder Fitness Power Kurse für jeden gibt es die passende Möglichkeiten sich seinem Alter, Geschlecht, Beruf und Zeit entsprechend zu bewegen und seinen Körper auszubalancieren. Wir finden für Sie das Passende.

Was regt den Stoffwechsel an – Den Stoffwechsel anregen und Abnehmen in der Heilpraxis Spandau bei Ursula Gerhard – weitere Tipps und Tricks:

Was regt den Stoffwechsel an

  1. Ausreichend Flüssigkeit trinken. Dabei bitte nur zwischen den Mahlzeiten und nicht während der Mahlzeit, damit die Verdauungssäfte auch richtig wirken können. Eine halbe Stunde vor und nach dem Essen am besten nichts oder nur sehr wenig trinken.
  2. Die Nahrungsaufnahme fängt mit dem Kauen an. Je länger und je besser die Nahrung zerkleinert wurde, umso besser kann das Essen bereits im Mund vorverdaut werden. Je mehr gekaut wird, umso mehr Amylase wird frei, die für die Verdauung der Kohlenhydrate sehr wichtig ist. Der restliche Magen Darm Trakt hat es dann außerdem viel einfacher das aufgenommen Essen zu verdauen und in den Körper aufzunehmen.
  3. Die Portionen reduzieren: doppelte Faustgröße ist ca. die richtige Menge für den Magen. Viele Menschen essen häufig den ganzen Tag nichts und abends überfordern Sie ihren Magen und essen übergroße Mengen.
  4. Regelmäßig am besten ca. 3 mal pro Tag essen. Sobald wir zu wenig essen und zu unregelmäßig schaltet der Körper auf Sparflamme und setzt eher Fett an für schlechte Zeiten. Wir regelmäßig und ausreichend gegessen ist der Stoffwechsel immer auf Trap.
  5. Bei einem guten Stoffwechsel und intaktem Verdauungsapparat hat man in der Regel einmal pro Tag Stuhlgang. Es gibt viele natürliche Möglichkeiten um den Darm zu entleeren, ohne dass ein Einlauf notwendig ist oder sonstige Maßnahmen. Einer meiner Lieblingsthemen ist in diesem Zusammenhang die richtige Atmung.
  6. Die Atmung regt die Verdauung an und fördert den Stoffwechsel.
  7. Stress hemmt den Stoffwechsel. Atmen Sie doch einfach einmal richtig durch. Wer abnehmen will muss auch entspannen können. Wer nicht bereit ist auf der mentalen Ebene seine täglichen Herausforderungen los zulassen, der kann in der Regel auch körperlich nicht sein Gewicht loslassen.
  8. Sport ist super. Ich bin ein Fan davon. Abnehmen muss mit und oder ohne Sport gehen.

All diese Maßnahmen sind allgemeine Richtlinien und müssen immer auf die entsprechende Person abgestimmt werden. Gerne erstelle ich Ihren persönlichen individuellen Plan, mit dem Sie Ihren Stoffwechsel anregen und abnehmen.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Rufen sie mich an 0173-7201579

Ursula Gerhard

Heilpraxis-Spandau

13585 Berlin

Tel. 030-3378338

Skype: ihr-vitalpunkt