Pollenallergie und Bioresonanz

Alle Jahre wieder Pollenallergie und Bioresonanz in der Heilpraxis Berlin Spandau für Allergie und Stoffwechselerkrankungen

Pollenallergie und Bioresonanz, Heilpraxis Spandau

Pollenallergie und Bioresonanz, Heilpraxis Spandau

Jetzt habe ich in diesem Jahr genau seit 14 Jahren eine BICOM Bioresonanzgerät. Fazit mit der Bioresonanz kann man Allergien behandeln. Damit natürlich auch die Pollenallergie, welche gerade im Moment den Allergikern besonders zu schaffen macht.

Beratung, Test, Therapie direkter Kontakt HIER KLICKEN!

Bioresonanztest und dann Therapie

Als erstes erfolgt in meiner Heilpraxis neben einer ausführlichen Anamnese ein Bioresonanztest.  Neben der Austestung der Allergie auf die Pollen, wird auch der komplette Grundstatus erhoben. Unabhängig davon, ob der Patient eine Allergie mit Pollen hat oder auch eine andere Allergie werden folgende Parameter erhoben:

Pollenallergie und Bioresonanz: Folgende Parameter sind für mich auch noch wichtig:

  • Grundallergene
  • Nahrungsmittel
  • Bakterien, Viren, Parasiten
  • Pilzebellastungen
  • Orthopädische Belastungen
  • Umweltbelastungen
  • Konservierungsstoffe
  • Inhalationsallergene und Gewürze
  • und je nach Erkrankung noch spezifische Programme. Da habe ich ein Portfolio von über 1000 Programmen zur Auswahl
  • außerdem spiele die sogenannten Ausleitungsorgane Leber, Gallenblase, Niere, Blase, Lymphe und Darm eine Rolle
  • sowie eventuelle Blockaden

Fragebogen zur Testung mit der Bioresonanz HIER KLICKEN!

Pollenallergie und Bioresonanz

Je nach Ergebnis des Bioresonanz Test kann dann eine individuelle auf den Patienten abgestimmte Therapie erfolgen. Wie schon erwähnt ist dabei nicht nur die Allergie auslösende Polle zu beachten, sondern auch eventuelle Grunderkrankungen und das komplette Ergebnis der Bioresonanz.

Dabei gibt es viele Möglichkeiten zu therapieren. Ich beziehe seit Jahren hier mit Erfolg die Bioresonanz mit in die Therapie ein.

Meine Erfahrung zeigt immer wieder, dass eine alleinige Therapie der Pollen nicht ausreicht. Das gilt aus meiner ganz persönlichen Sicht sowohl bei einer Therapie mit der Bioresonanz oder auch mit der vom Arzt durchgeführten Hyposensibilisierung.

Nach dem Motto, wenn das Fass voll ist, dann läuft es über. So ist es auch mit dem Körper. Wenn dieser zu viele Belastungen ertragen muss, dann läuft das Fass des Körpers über. Bei einem frisch gezapften Bier läuft der Schaum über das Glas hinaus. Bildlich gesprochen sind beim Menschen die Pollen, entsprechend dem Schaum, die das Glas bzw. Fass zum Überlaufen bringen:

 

Für Beratung, Testung und Therapie von Allergien direkter Kontakt HIER KLICKEN!

Für Beratung, Testung und Therapie von Allergien direkter Kontakt HIER KLICKEN!

Therapie Pollenallergie und Erfolg:

Deshalb ist es aus meiner Sicht auch so wichtig, über den Tellerrand der reinen Pollendiagnose hinauszuschauen.

Wie bei allen Erkrankungen gilt. Umso besser der Patient mitarbeitet, umso größer der Erfolg. Gerade eine gesunde Ernährung mit wenig Fast Food, so natürlich belastende Lebensmittel wie möglich. Der Saison angepasste Lebensmittel und ganz viel Flüssigkeit trinken sind hier entscheidend.

Klares stilles Wasser. Kein Sprudelwasser und saisonale regionale Ernährung sind hier die Stichwörter.

Außerdem gilt, je weniger Stress, umso weniger Allergien haben die Menschen. Viele kennen das  Phänomen: Wenn man in Urlaub fährt ist die Allergie geringer in der Ausprägung.

Therapie von Pollenallergie und auf was man achten sollte:

Hier habe ich in meinem YouTube Kanal eine ganz  spezielle Playlist zusammengestellt. Hier wird noch einmal sehr anschaulich erläutert, wie man die Belastung mit Pollen im Alltag reduzieren kann. Außerdem gibt es ein paar praktische Tipps:

Playlist Pollenallergie HIER KLICKEN

Weiterhin werde ich immer wieder gefragt was Bioresonanz eigentlich ist. Hier ist noch einmal eine genaue Erklärung der Fa. Regumed, wie eine BICOM Bioresonanz Methode funktioniert:

Playlist Bicom Bioresonanz Methode: Was ist das? HIER KLICKEN!

Außerdem freue ich mich natürlich immer über neue Abonnenten, Likes und Kommentare und auch persönliche Nachrichten!

Für Direkten Kontakt und Vereinbarung eines Termins HIER KLICKEN!

Bioresonanz und Medikamente:

Der Vorteil an der Bioresonanz ist, dass nichts eingenommen werden muss. Es ist eine Therapie ohne Medikamente. Außerdem können alle Medikamente, eventuell auch Heuschnupfen Medikamente weiter eingenommen werden während einer Bioresonanz Therapie.

Gerade Menschen, die bereits Antiallergika bzw. Antihistaminika einnehmen haben hier den Vorteil, dass sie diese erst einmal nicht absetzten müssen. Natürlich ist dies immer der Wunsch der Patienten auf Dauer ohne Medikamente auskommen zu können. Unter welchen Voraussetzungen dies möglich ist berate ich sie gerne:

Erstberatung, sowie Testung und Therapie klicken Sie für direkten Kontakt HIER!

Ich hoffe Sie kommen gut durch die Pollenzeit.

Für weitere Fragen treten Sie einfachmit mir direkt in Kontakt.

Ganz herzliche Grüße

Ihr Vitalpunkt

Ursula Gerhard

Telefon 030-3378338

Handy 0173-7201579

Direkter Kontakt HIER KLICKEN!

Fragebogen zur Testung und Einsenden mit Probe HIER KLICKEN!

Heilpraktiker Spandau

Dr. Ursula Gerhard
Heilpraktikerin und Tierärztin
Telefon: 030-3378338
Mobil: 0173-7201579
gerhard@ihr-vitalpunkt.de

Abonnieren Sie die neusten Infos 1mal pro Monat