Elektrolyte Mangel ausgleichen

Elektrolyte Mangel in der Heilpraxis Ihr Vitalpunkt Ursula Gerhard, Praxis für Allergie Bioresonanz und Stoffwechsel

Elektrolyte Mangel

Elektrolyte Mangel

Überall wird gepredigt genügend Wasser sollt ihr trinken. Alldeweil von Elektrolyte Mangel redet in der Regel kaum einer.

Es ist absolut richtig: Um die die ganzen Vitalstofffunktionen aufrecht zu erhalten braucht der Körper Wasser. Man könnte Wasser auch das Nahrungsergänzungsmittel Nr. 01 bezeichnen. Wer es noch besser machen möchte nimmt sofort einen passenden Tee nach den 5 Elementen der TCM ausbalanciert.

Dabei brauchen wir Wasser bzw. Tee zum Reinigen des Körpers. Ausserdem funktioniert keine Zelle, wenn sie nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist.

Auch wird immer wieder diskutiert, wie die Zusammensetzung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen sein soll. Die Elektrolyte fallen dabei meistens hinten über.

Gerade Menschen, die besonders viel Sport machen. Dies gilt auch für Frauen in den Wechseljahren. Und an so heißen Sommertagen, wie in diesem Jahr, sollte auch einmal über einen ausgewogenen Elektrolythaushalt nachgedacht werden.

Bei Fragen und für direkten Kontakt HIER KLICKEN

Elektrolyt Mangel – Was ist das?

Elektrolyte wie Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium  und andere sind wichtig für einen gut funktionierenden Stoffwechsel.

Ein Mangel an Elektrolyten kann durch eine Grunderkrankung entstehen. Dabei entsteht ein Mangel durch mangelnde Aufnahme von Elektrolyten über die Nahrung und Flüssigkeitsaufnahme, sowie auch durch erhöhten Verbrauch.

Besonders Darmerkrankungen w.z.B. chronische Durchfälle, Drogen und Alkoholkonsum können den Elektrolyte Haushalt durcheinander bringen. Gerade bei Sportlern, Schwangeren und Menschen mit viel Stress oder beim vielen Schwitzen zum Beispiel in den Wechseljahren sollte immer an eine ausreichende Elektrolyt Zufuhr gedacht werden.

Diagnose Elektrolyte Mangel

Eine genaue Diagnose kann nur durch eine Blutuntersuchung festgestellt werden. Dabei handelt es sich häufig handelt um eine leichte Verschiebung der Elektrolyte Balance, die durch entsprechende Nahrung bzw. Zufuhr des passenden Elektrolyts wieder ausgeglichen werden kann.

Um einen ersten Anhaltspunkt zu haben, um welchen Elektrolyte Mangel es sich handelt, können folgende Symptome ein Hinweis auf einen entsprechenden Mangel sein.

  • Krämpfe, Empfindungsstörungen und erhöhte Reizbarkeit sind meistens ein Zeichen von Kalzium Mangel
  • Kalium Mangel äußert sich durch Muskelkrämpfe, Herzrhythmusstörungen und Schwächezustände
  • Bei außerordentlichem Schwitzen, Krämpfen und Muskelzuckungen kann es sich um einen Magnesium Mangel handeln
  • Riech Geschmack Akne und Nagelverfärbungen lassen auf einen Zink Mangel schließen

Bei Fragen und für direkten Kontakt HIER KLICKEN

Therapie Elektrolyte Mangel:

Dabei ist es ganz wichtig darauf zu achten, dass gerade bei erhöhtem Verbrauch an Elektrolyte gedacht wird. Wie zum Beispiel diesen Sommer, bei starker Hitze, bei übermäßigem Schwitzen, beim Sport und bei Verlust durch diverse Krankheiten. Auch bei Schwitzen im Rahmen der Wechseljahre sollte an Elektrolyte gedacht werden.

Weiterhin sollten diese nicht durch irgendwelche künstlich hergestellten Gewässer aufgefüllt werden. Lassen Sie sich von Ihrem persönlichen Therapeuten oder Apotheker beraten oder sprechen mich einfach an.

Ich selbst nehme nach Bedarf eine ausbalancierte nach den 5 Elementen der TCM hergestellte Elektrolyte Mischung.

Fazit auch immer mal an die Elektrolyte denken!

In diesem Sinne freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme dafür HIER KLICKEN!

Ganz Herzliche Grüße

Ihr Vitalpunkt

Ursula Gerhard

  • Telefon 030—33783338
  • Handy 0173-7201579
  • Für direkten Kontakt HIER KLICKEN
  • Testung mit der Bioresonanz, Einsenden von Proben und Fragebogen HIER KLICKEN!

 

 

Heilpraktiker Spandau

Dr. Ursula Gerhard
Heilpraktikerin und Tierärztin
Telefon: 030-3378338
Mobil: 0173-7201579
gerhard@ihr-vitalpunkt.de

Abonnieren Sie die neusten Infos 1mal pro Monat

Sie können die Einwilligung für den Empfang meiner E-Mails jederzeit durch einen Klick auf den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail widerrufen. Ihre Daten werden niemals an Dritte weiter gegeben. Näheres zur Gebarung der Daten in der Datenschutzerklärung.